Die FREIEN Betriebsräte e.V.
Willkommen auf der Seite der freien Betriebsräte

Bezüglich der erneuten Pressemitteilungen zur AUB erklärt der Vorsitzende der FREIEN am 14.04.08:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

auf diesem Wege möchte ich Ihnen mitteilen, das ich nicht mehr Mitglied in der AUB bin. Außer mir haben sich auch weitere AUB-Mitglieder, unter anderen auch Ulrich Schulte-Ladbeck (Aufsichtsrat der Daimler Luft-und Raumfahrt Holding) zum Austritt entschlossen.

Unsere Gründe liegen auf der Hand: Jahrelang sind wir mit einer AUB-Philosophie getäuscht worden.Die ALDI-Affäre brachte das Fass zum Überlaufen.

Das können und wollen wir nicht mittragen!

Die FREIEN am Standort Hamburg und Buxtehude haben sich stets als eine unabhängige Arbeitnehmervertretung verstanden. So haben wir auch stets gehandelt! Das brauche ich Ihnen aber nicht erst zu sagen - das wissen Sie ja!

Auch zukünftig werden wir uns AUSSCHLIESSLICH für unsere Belegschaften einsetzen!

Leider kommt der neue AUB-Vorsitzende aus unseren Reihen.Den Vorsitz anzutreten, war sein Entschluss, den er unabhängig von einer Fraktionsentscheidung getroffen hat. Aus diesem Grund werde ich, als Vorsitzender der FREIEN - nicht der AUB, in den nächsten Tagen Schritte unternehmen, die dem Wohl der Belegschaften und unserer Fraktion dienen werden.

Unser oberstes Ziel ist und bleibt es, Sie bestmöglich zu vertreten. Wir betreiben keinen Klüngel mit dem Arbeitgeber - dafür gibt es andere.

Die FREIEN heißen nicht nur so, die FREIEN sind auch frei und unabhängig - vor allen Dingen von der AUB.

Bitte bleiben Sie uns positiv gewogen. Ich werde Sie über die weiteren Fortschritte informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Manfred-Wolfgang Graul

Vorsitzender der FREIEN